You will go somewhere else, 1995

GrößeRahmenmaß: 98,5 x 84,3 x 3 cm

In einem mit Bleistift gezeichneten Raster befinden sich sechs gelbe, mal mehr, mal weniger vollständig gezeigte gefäßartige Formen. Unterhalb des Rasters steht der Titel der Zeichnung: »You will go somewhere else« (dt. »Du wirst woanders hingehen«).
Wolfgang Laibs Auffassung vom Leben, der Welt und dem Dasein ist maßgeblich geprägt von fernöstlicher Philosophie. Seine Überzeugung setzt er in seinen Zeichnungen sowie plastischen und raumgestalterischen Arbeiten bildnerisch um, indem er sich ganz bestimmter sinnbildlicher Gegenstände bedient. Neben Reishäusern, Reismahlzeiten, Milchsteinen, Blütenpollen und anderem gehört dazu auch das Schiff, das den Lebensweg, die Lebensreise des Menschen verkörpert. In der hier gezeigten Zeichnung stellt Laib es in Form eines Querschnitts durch den Schiffsrumpf in der Farbe von Blütenstaub dar, der für ihn ein Sinnbild für den Beginn des Lebens ist. Der Bildtitel verspricht eine positive Wende der Lebensreise, sobald der Mensch die zeitlos gültigen Wahrheiten des Daseins erkennt. In seiner künstlerischen Arbeit möchte Laib diese Haltung zum Ausdruck bringen.

Werkdaten
Inventarnummer: 2003-011
Material / Technik: Wachskreide und Bleistift auf Papier
Creditline: Kunstmuseum Stuttgart
Lizenzhinweis
© Wolfgang Laib / Foto: Kunstmuseum Stuttgart, Frank Kleinbach
Permalink

Ähnliche Werke

La chambre des certitudes-la certitude c'est l'ima
Wolfgang Laib 1998
Die Reismahlzeiten, 2001
Wolfgang Laib 2001
La chambre des certitudes, 2000
Wolfgang Laib 2000