Helene Wagner ohne Jahr

Mädchen in rotem Kleid

GrößeRahmenmaß: 77 x 67 cm

Ein Mädchen sitzt auf einer Bank. Es hat die Hände ruhig in den Schoß gelegt. Der Blick ist auf etwas außerhalb des Bildes gerichtet, und fast scheint es so, als lächele das Mädchen ein wenig. Wie bei den meisten Mädchenporträts von Helene Wagner strahlt auch dieses Kind Ruhe und Würde aus, wodurch zugleich ein Hauch von Melancholie entsteht.
Schon früh fällt die künstlerische Begabung von Helene Wagner auf. Auch ihrem Patenonkel, dem Maler Otto Reiniger, einem Vertreter des schwäbischen Impressionismus, wird dies nicht entgangen sein. Nach einem Studium in Stuttgart geht Helene Wagner 1903 nach München, wo sie die Damenklasse des dortigen Künstlerinnenvereins besucht. In Bayern sind Frauen zu dieser Zeit noch nicht an der Akademie der Bildenden Künste zugelassen und müssen deswegen auf private Einrichtungen ausweichen. Hier lehrt Christian Landenberger, ebenso ein Vertreter des Impressionismus, bevor er einem Ruf nach Stuttgart folgt. Mit seinem locker aufgetragenen, aber kräftigen Pinselstrich und der auf verschiedenen Blautönen abgestimmten Palette beeinflusst er Helene Wagner nachhaltig. Besonders mit ihren Porträts hat sie großen Erfolg und kann als freischaffende Malerin finanziell unabhängig leben.
Nach ihrer Rückkehr aus München führt Helene Wagner in Stuttgart ein eher zurückgezogenes Leben, über das man nur wenig weiß. Es entstehen jedoch immer wieder Porträts der engsten Familienmitglieder. Das Mädchen im roten Kleid ist ihre Nichte Sigrid.

Werkdaten
Inventarnummer: O-1385
Material / Technik: Öl auf Leinwand
Creditline: Kunstmuseum Stuttgart
Lizenzhinweis
© Künstler:in und Nachfolge / Foto: Kunstmuseum Stuttgart, Frank Kleinbach
Permalink

Ähnliche Werke

Zwei Kinder mit Blumen
Emma Joos 1910
Selbstbildnis
Ida Kerkovius 1929
Mit vier Spielern
Fritz Genkinger 1967 - 1968
Mädchenporträt mit Kirschen
Clara Rühle 1924
Eduard Reinacher
Käte Schaller-Härlin 1928
Drei Kinder in der Stube mit Blumen
Pietronella Peters ohne Jahr
Blumenstilleben
Anna Peters ohne Jahr
Lachender Mann
Adolf Hölzel 1886 - 1887
Ohne Titel
Verena Loewensberg 1958 - 1959
ohne Titel
Aurelie Nemours 1950
Hirte
Luise Deicher ohne Jahr
Schäfer von der Alb
Hermann Tiebert 1936
Anbetung der Engel
Adolf Hölzel 1913
Geteilt
Fritz Winter 1970
Diagramm
Fritz Winter 1962
Vor grauem Kreis
Fritz Winter 1970
Vergehend
Fritz Winter 1956
Lichtstrahlen
Fritz Winter 1934
Männerkopf
Otto Dix 1919
Obstgarten
Otto Reiniger um 1890
Rot in Blau fallend
Fritz Winter 1967
Bewegung um eine Achse
Richard Paul Lohse 1958 - 1969
Dislokation
Camille Graeser 1968/1971
Gamsrock
Mona Ardeleanu 2011
Dachauer Moos III
Adolf Hölzel 1905
Interieur
Oskar Schlemmer 1913
Zirkusreiterin
Paul Kleinschmidt 1937
Lieblingspferd Friedrichs II. von Württemberg
Johann Baptist Seele um 1803
Flächenraum (789)
Bernd Berner 1959
Landschaft mit Bäumen
Erich Heckel 1924
Ohne Titel
Peter Brüning 1960 - 1961
Ohne Titel
Peter Brüning 1959
Zweizeller
Mona Ardeleanu 2011
Brüter IV
Mona Ardeleanu 2012
Dreidel I
Mona Ardeleanu 2013
Dreidel V
Mona Ardeleanu 2013
Zwirbel I
Mona Ardeleanu 2013
1958 - o.T.
Hanne Brenken 1958
Monturi, weißer Diskus
Willi Baumeister 1954
Sitzender Akt mit Rosenstrauß auf dem Tisch
Hermann Stenner 1911