Composizione 60

Größe83,2 x 95,7 x 5,8 cm

Die 1960 entstandene »Composizione 60« ist frei von jeglichen figurativen Elementen. Allein der sanft gräuliche Farbverlauf des vertikalen Balkens erinnert an einen realen Horizont.
1959 malt Antonio Calderara sein erstes abstraktes Bild. Zuvor entstehen impressionistisch-pointilistische Landschaften und Figurationen im Stil der Neuen Sachlichkeit. Schrittweise gelangt Calderara zu einer ungegenständlichen Kunst, die geprägt ist von rechtwinkligen Flächen. Bei seinem Werkfindungsprozess spielt Licht eine zentrale Rolle, was sich insbesondere in den Arbeiten der 1970er-Jahre zeigt. Calderara entwickelt für sich die Vorstellung eines mentalen Raums, des »spazio mentale«. Dabei handelt es sich um einen geometrischen, strukturierten Rahmen, in dem sich Licht als Sinnbild für alles Metaphysische, Transzendente und Geistige in Form von Farbe ereignen kann.
Mit seinem ungegenständlichen Spätwerk findet Calderara internationale Anerkennung und stellt 1968 auf der »documenta 4« aus. Über das Studio »UND« in München steht er in regem Austausch mit jungen Künstler:innen der Konkreten Kunst und Poesie.

Werkdaten
Inventarnummer: 2009-078
Material / Technik: Öl auf Holz
Creditline: Sammlung Heinz und Anette Teufel im Kunstmuseum Stuttgart
Lizenzhinweis
© Antiono und Carmela Calderara-Stiftung / Foto: Kunstmuseum Stuttgart
Permalink

Ähnliche Werke

Homage to the Square
Josef Albers 1958
Quadratprogression
Anton Stankowski 1959
Verschränkungen 1
Paul Uwe Dreyer 1984
Spazio Luce
Antonio Calderara 1971 - 1973
Casa di Vacciago
Antonio Calderara 1959
Orange / Grid
Mark Francis 1994
ohne Titel
Aurelie Nemours 1950
Komposition Nr. 220
Friedrich Vordemberge-Gildewart 1962
Spazio totale
Mario Nigro 1954
Zirkler II
Mona Ardeleanu 2013
Bewegung um eine Achse
Richard Paul Lohse 1958 - 1969
Dislokation
Camille Graeser 1968/1971
Kreuzform
Anton Stankowski 1969
Ohne Titel
Verena Loewensberg 1958 - 1959
Monturi, weißer Diskus
Willi Baumeister 1954
Rubra V
Piero Dorazio 1977
ohne Titel
Raimund Girke 1969
Geteilte Kreise, zwei Dimensionen
Jan Kubícek 1993
Cogito ergo sum
Manfred Luther 1987
Trennende Weiss
Günter Fruhtrunk 1969
ohne Titel
Camille Graeser 1949/50
Bildnr. 7823
Heijo Hangen 1979
Paul
Auguste Herbin 1948
Monarque
Aurelie Nemours 1959
Sériel blanc - Point pluriel nombre 291312
Aurelie Nemours 1976
2 ROT : 1 ROT ET II
Günter Fruhtrunk 1970
Vertical
Aurelie Nemours 1959
Sud A
Bernard Frize 2007
Dalle ultime dodici battute di R. Wagner: l'amore
Mario Nigro 1972
Dreiecksspiegelung aus zwei Quadraten
Gudrun Piper 1958
Schlagschnur auf Leinwand Nr.2
Beat Zoderer 1993
Die fremde Funktion
Claudia Magdalena Merk 2017
Bild 204 Zyklus Ankara IV – Hommage à Türkei –
Otto Herbert Hajek 1993/1994
Interieur mit Banane
Otto Schauer 1953
Ornament VIII
Adolf Hölzel 1917/1918
Läufer Valltorta
Willi Baumeister 1934
Montaru 9
Willi Baumeister 1953
Zwei Weltalter, Willi Baumeister, 1947
Zwei Weltalter
Willi Baumeister 1947
Bluxao, Willi Baumeister, 1955
Bluxao
Willi Baumeister 1955
Azteken-Paar, Willi Baumeister, 1948
Azteken-Paar
Willi Baumeister 1948